Unter Wölfen

 X  Ihr aktueller Warenkorb

 X 

"Unter Wölfen" am 23. März 2023, Beginn 20:00 Uhr
Ort:

Der libanesische Clubbesitzer Timur Kerala wird erschlagen in einer Sandhalde am Hafen aufgefunden. Lena Odenthal und Johanna Stern ermitteln im Milieu konkurrierender privater Sicherheitsdienste. Kommissar Mazza vom Rauschgiftdezernat unterstützt sie dabei. Kerala war dabei, einen eigenen Türsteher-Service aufzuziehen, und kam damit dem Platzhirsch Gerhard Arentzen in die Quere, der in Zeiten eines Polizei-Spar-Etats lukrative Schutzaufträge von Innenminister Lenglich erhält.

Als Keralas Ex-Frau Daphne in ihrer eigenen Bar schwer zusammengeschlagen wird, nimmt Lena Odenthal Tanja, die kleine Tochter von Timur und Daphne, bei sich auf. Weil Tanja Lena vertraut, übergibt sie ihr am nächsten Morgen einen Umschlag, den ihr Timur zwei Wochen vor seinem Tod gegeben hat. Er enthält einen USB-Speicherstick mit einem Sex-Video, das den Innenminister kompromittiert. Johanna Stern zeigt das Video Oberstaatsanwalt Marquardt, der den Stick einbehält und den Innenminister darüber informiert.

Odenthal fährt unterdessen nach Hause, um dort mit Tanja für die Schule zu lernen. Mit Schrecken stellt sie fest, dass ihr Haus verwüstet wurde und Tanja verschwunden ist. Die Leiche ihres brutal getöteten Katers liegt auf Lenas Bett. Odenthal fährt auf eigene Faust zu Arentzens Hauptquartier, einem alten Salonwagen in einem abgelegenen Teil des Hafens. Odenthal schießt zwei Wächter von Arentzen an, die sich ihr mit Waffen in den Weg gestellt haben. Als sie Tanja in einer alten Halle entdeckt, wird sie von Arentzen und zwei seiner Leute gezwungen, ihre Dienstwaffe auf den Boden zu legen. Da tauchen Stern und Mazza auf und retten Odenthal und Tanja. Arentzen wird dabei getötet.

Tickets     1
Unter Wölfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen